Status

Icon 3

Zur Analyse der eigenen Situation empfehlen wir Ihnen die Durchführung eines kostenfreien Online-QuickChecks "Inventurdifferenzen".

Ziele

Icon 2

Auf der Grundlage Ihrer Ausgangssituation und Ihren Zielen, werden Schwachstellen aufgezeigt und erforderliche Maßnahmen kostenneutral vorgeschlagen.

Lösung

Icon 1

Als ganzheitliche Lösung oder als einzelnes Teilprojekt, stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und ausgereiften Tools zur Seite.

SB-Warenhaus
04/1981 - "Warenwirtschaft auf dem Prüfstand"




Interview - Warenwirtschaft auf dem Prüfstand

M. Krause führte für „SB-Warenhaus” ein Gespräch mit M. Sendatzki, Bereichsleiter Organisation Großhandelsmärkte bei der DSBK.

Herr Sendatzki, die „Deutsche SB-Kauf-Aktiengesellschaft” - kurz DSBK genannt - hat in ihrem AGROS-Großhandelsmarkt ein Nixdorf-computerunterstütztes Warenwirtschaftssystem installiert. Welches sind dessen wichtigste Merkmale?

Das System läßt sich am Besten bescheiben, wenn man es in einzelne Stationen unterteilt. Die erste ist die Aufnahme der Daten eines neuen Artikels in die Lieferanten- und Kundendatei über einem Bildschirmarbeitsplatz in unserer Zentrale in Wattenscheid. Dieses Terminal ist an Nixdorf Magnetplattensystem 8862 angeschlossen. Vom Gültigkeisdatum ab stehen diese Daten damitdem Betrieb für die ... > mehr

SB-Warenhaus-0.jpg SB-Warenhaus-1.jpg



Download des gesamten Artikels: SB-Warenhaus.pdf SB-Warenhaus.pdf(421 kB), weitere Artikel finden Sie unter Medien.

  Ansprechpartner:

Manfred SerndatzkiManfred
Sendatzki
Phone: 02932-202420
Mobile: 0171-6476094
info@mbs-sendatzki.de
Check